InfosProgrammJubilaeumsbuchPresseSponsorenLinksKontaktHome
AgendaArchivZurück

„Troll knüppeldick“ Figurentheater Felucca 60 Min. / Dialekt

„Troll knüppeldick“	Figurentheater Felucca  	60 Min. / Dialekt Sonntag 15. März 2020 11.00 Uhr KUfKi 26 - 8

Troll Knüppeldick und seine abenteuerliche Suche nach dem verschwundenen Akkordeon. Eine musikalische Reise mit knarzenden Harasseln zu schnarrenden Schuhus sirrenden Kesselelfen und säuselnden Kräulingen.

Bestellen

 Troll Knüppeldick und seine abenteuerliche Suche nach dem verschwundenen Akkordeon. Eine musikalische Reise mit knarzenden Harasseln zu schnarrenden Schuhus sirrenden Kesselelfen und säuselnden Kräulingen. Zwischen Gartengeräten,Holzbigeli und Harrassen wohnt Troll Knüppeldick - von allen Knupp genannt - und führt ein beschauliches Leben Heute gibt’s ein Festaber Knupp’s Örgeli ist spurlos verschwunden. Er ist untröstlich. Ein Fest ohne seine Musik, ein Leben ohne sein Örgeli, das ist unvorstellbar! Do git’s nur eins Knupp muss seine sieben Sachen packen. Er macht sich auf die Suche nach seinem Örgeli. Kein Weg ist ihm zu steil, keine Schlucht zu tief. Knupp überquert singende Brücken, besteigt schwebende Vulkaninseln und entdeckt nachtleuchtende Wasserfälle.
Und wer da alles wohnt! Knupp begegnet wundersamen Wesen und findet neue Freunde. Ob er auch sein Örgeli wieder findet?

Realisation Musik und Spiel:
Annette Démarais, Véronique Winter (Figurentheater Felucca)
Regie: Dominik Rentsch
Technik und Bühne: Markus Karrer, Toby Brändle, Ted van Zanten