InfosProgrammJubilaeumsbuchPresseSponsorenLinksKontaktHome
AgendaArchivZurück

„Karneval der Tiere“ Lempen Puppet Theatre Company 50 Min. / ohne Worte

„Karneval der Tiere“   Lempen Puppet Theatre Company     50 Min. / ohne Worte Sonntag 02. Februar 2020 11.00 Uhr KUfKi 26 - 6

Rüssel, Schwanz, Ohr oder Flügel? Eine Puppenbauerin sucht nach Pappteilen, um damit das ‚erstaunlichste‘ Tier zu bauen,
das es je gab. Mit der wunderschönen Musik von Camille Saint-Saëns, einer Menge Pappkartons und viel Fantasie entsteht eine neue Geschichte der Möglichkeiten. Dieser Karneval der Tiere baut sich aus allerlei zusammen.

Bestellen

Rüssel, Schwanz, Ohr oder Flügel? Eine Puppenbauerin sucht nach Pappteilen, um damit das ‚erstaunlichste‘ Tier zu bauen, das es je gab. Mit der wunderschönen Musik von Camille Saint-Saëns, einer Menge Pappkartons und viel Fantasie entsteht eine neue Geschichte der Möglichkeiten. Dieser Karneval der Tiere baut sich aus allerlei zusammen. Dabei sind jede Menge Vergnügen und Inspiration garantiert. In dieser neuesten Produktion gibt es wenige Worte, denn es steht die Kunst des visuellen Puppentheaters im Vordergrund. Eine Puppenspielerin, die in ihrer Werkstatt Figuren aus Pappe baut, will das 'erstaunlichste' Tier bauen. Sie findet Inspiration in den musikalischen Abschnitten von Camille Saint-Saëns "Karneval der Tiere". Jedes Tier hat da seine eigene Musik. Deswegen entstehen immer neue Ideen und Elemente, welche im 'erstaunlichsten' Tier eingebaut werden. Die Mähne des Löwen, der Rüssel des Elefanten oder die Federn des Hahns... aber das Tier wird kompliziert und unstabil. Doch dann kommt der Schwan - einfach, elegant, grossartig!

Geschichte: Liz and Daniel Lempen
Puppen: Liz Lempen
Regie: Mark Whitaker
Musik: Loz Kaye und Karneval der Tiere von Camille Saint-Saëns